Aktiv am Umweltschutz teilnehmen und eine Blühpatenschaft übernehmen:

Örtliche Realsteuer-Hebesätze sind im Rhein-Erft-Kreis einsame Spitze

Rhein-Erft-Kreis, 15.07.2019

 

Die Kommunen sichern wesentlich ihren Haushalt über Realsteuern: der Gewerbesteuer und den Grundsteuern A und B.

Nicht zuletzt durch die Ankündigung der Stadt Leverkusen, die Steuersätze drastisch um fast 50% senken zu wollen, ist in der Öffentlichkeit die Frage nach der steuerlichen Gerechtigkeit neu entbrannt. ... weiterlesen

Behindertenfreundlicher Übergang - Fehlanzeige!

Kaster, 02.07.2019

 

Es ist kaum zu glauben. Stefan D., zum Ortstermin extra aus Bergheim gekommen, bleibt mit seinem behindertengerechten Hand-Bike beim Überqueren eines eigentlich eigens dafür vorgesehenen Überweges am Kreisverkehr Monte Mare hängen. Nichts geht mehr ohne fremde Hilfe, er hat mitten in der Zufahrt zum beliebten Sport- und Wellnessbad mit seinem Fahrzeug aufgesetzt und steckt fest. Eine akute Gefahr für ihn und die Autofahrer, die zum Monte Mare Bad abbiegen. 

 

Norbert Pleuß, örtlich zuständiger Kreistagsabgeordneter, schüttelt den Kopf. Vor fast einem Jahr hat er diesen Mangel ... weiterlesen

CDU Generalsekretär Paul Ziemiak kam nach Bedburg

Königshoven, 30.06.2019

 

Herzlich in Königshoven begrüßt wurde der Generalsekretär der CDU Deutschland, Paul Ziemiak. Er kam stellvertretend für die CDU Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, die ihrerseits die Schirmherrschaft über das Königshovener Schützenfest St. Peter und Paul übernommen hatte.

 

Der Generalsekretär nutzte die Gelegenheit zum politischen Gedankenaustausch mit verantwortlichen CDU Politikern ... weiterlesen

"Ersatzschirmherr" Paul Ziemiak begeisterte 

Königshoven, 30.06.2019


Stellvertretend für die Schirmherrin des diesjährigen Königshovener Schützenfestes St. Peter und Paul, der CDU Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer, die zu einer Sicherheitskonferenz nach Israel reisen musste, kam der CDU Generalsekretär Paul Ziemiak zum Schützenfest nach Königshoven. Mit einer kurzen und sehr motivierenden Rede begeisterte er gleichermaßen die Schützen und Gäste. 


Aus seiner Heimatstadt Iserlohn kenne er das Schützenwesen und er sei dort selber aktives Mitglied in zwei Vereinen, aber die ... weiterlesen

Sommerfest des Behinderten-Freundeskreises

Bedburg, 28.06.2019

 

Herzlichen Glückwunsch dem Behinderten-Freundeskreis zum 35-jährigen Bestehen.


Unter dem Leitsatz "Gemeinsam - Menschen für Menschen" fand das diesjährige Sommerfest des Behinderten-Freundeskreises in der Schützenhalle statt. Bei herrlichem Wetter freute sich der Vorsitzende des Freundeskreises, Uli Kissels, über zahlreiche Besucher und Gäste. Bei Reibekuchen, Würstchen, gut gekühlten Getränken und ... weiterlesen

"Lavendeldorf" Königshoven

Königshoven, 27.06.2019

 

Willy Moll, Ortsbürgermeister von Bedburg-Königshoven und seit Jahrzehnten treibende Kraft im Ort, ist begeistert von der Farbenpracht und der Vielfalt von Lavendel. Nicht nur die Farben, sondern auch der aromatische Duft macht Lavendel zu einem Hingucker und zum beliebten Ziel von Bienen. Daraus entstand bei Willy Moll die Idee, überall in Königshoven Lavendelbeete anzulegen.

 

Vor der Umsetzung stand die Planung, denn Lavendel braucht einen sonnigen, warmen und ansonsten nährstoffarmen Standort. ... weiterlesen

REFHYNE - Innovationsregion Rhein-Erft-Kreis macht Fortschritte

In Wesseling entsteht die weltgrößte Wasserstoff-Elektrolyse

Wesseling, 25.06.2019

 

In der Rheinland Raffinerie in Wesseling baut Shell und ITM Power die weltweit größte PEM-Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage. Der Startschuss erfolgte nach mehrjähriger Planungsphase nunmehr mit dem symbolischen Spatenstich. Die Investition in das Projekt beläuft sich auf rund 16 Millionen Euro, 10 Millionen werden davon mit EU-Mitteln gefördert.

 

Bisher würde auf Basis von Erdgas Wasserstoff erzeugt, mit der neuen Elektrolyse-Anlage könne das dann klimaneutral durch ... weiterlesen

Der Online-Bürgerdialog zum S-Bahn-Ausbau der Erftbahn ist eröffnet

„Die Tage der RB 38 sind gezählt: Nach dem Ausbau der Strecke fährt künftig die S 12 von Bedburg über Bergheim und Horrem nach Köln – im 20-Minuten-Takt."

Bedburg, 24.06.2019

 

Die Erftbahn (RB 38) auf der Strecke Bedburg – Köln soll zur S-Bahn werden. Jetzt ist der Bürgerdialog zu diesem Vorhaben gestartet. Noch bis zum 19. Juli 2019 haben Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, ihre Anregungen direkt in den Planungsprozess einzubringen: Online und rund um die Uhr von zu Hause aus auf der Webseite www.sbahnkoeln.de sowie persönlich vor Ort bei einer Infomesse - u.a. im Bedburger Schloss am 04.Juli 2019 in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr. Die Veranstaltung kann von jedermann ohne Voranmeldung besucht werden.

 

Dialogmöglichkeiten online und vor Ort
 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ... weiterlesen

Sommerfest in der Seniorenresidenz „Stiftung Hambloch“

Kaster, 23.06.2019

 

Traditionell übernimmt der CDU OV Kaster beim alljährlichen Sommerfest in der Seniorenresidenz „Stiftung Hambloch“ den Part am Grill. Eine ganz besondere Herausforderung, wenn vom Himmel die Sonne brennt und der Grill zusätzliche Hitze verbreitet.

 

Dies hat aber keinen Einfluss auf die gute Stimmung. Eine Lederschürze hilft gegen Brandblasen auf der Haut und eine zünftige Küchenschürze gegen Fettspritzer von den Leckereien auf dem feurigen Rost.

 

Unterstützt von den Mitgliedern der Jungen Union werden ... weiterlesen

Region im Aufbruch

„Langer Tag der Region“ fand in Bensberg statt

Bensberg, 21.06.2019

 

Am längsten Tag des Jahres, am Mittsommertag, findet traditionell die Veranstaltung „Langer Tag der Region“ statt, die vom Verein Region Köln/Bonn ausgerichtet wird. Rund 600 Teilnehmer sind in diesem Jahr nach Bensberg ins Kardinal-Schulte-Haus gekommen, um nicht nur einen Blick auf die Zukunft der Region zu werfen, sondern auch die weite Aussicht vom Bergischen Balkon auf das Land beidseits des Rheins zu genießen.

 

In zwei Fachforen trafen sich Planer, Politiker und Verbände, um konkret über die Raum- und Strukturentwicklung in der Region ... weiterlesen

Bürger können Blühpatenschaft übernehmen - hier anmelden!

Bedburg, 14.06.2019

 

Wie aus der Presse und anderen Medien zu entnehmen ist, bieten Bedburger Landwirte ab sofort interessierten Mitbürgern Patenschaften für Blühstreifen an, die sie auf ihren Feldern anlegen. Erklärtes Ziel ist, die Bürger aktiv beim Umweltschutz mitzunehmen und überall in der Stadt Lebensraum für Bienen und Insekten zu schaffen.

 

Eine Patenschaft kostet im Jahr 50,00 Euro. Dafür legen die Landwirte Blühzonen an und säen dort eine spezielle Blühsamenmischung aus. Diese Zonen werden folglich aus der Bewirtschaftung herausgenommen und bietet den Insekten und Bienen über das ganze Jahr verteilt ein ausgewogenes Nahrungsangebot an.

 

Als Anerkennung für seinen Einsatz bekommt der Pate eine Urkunde mit den entsprechenden Feld-Koordinaten.

 

Weitere Informationen dazu hier.

 

Wer Patin oder Pate werden möchte, kann sich hier anmelden:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ich möchte gerne eine Blühpatenschaft übernehmen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

VRS: Kostenlos Bus und Bahn nutzen

Ticketfreier Tag am 23. Juni 2019

Am kommenden Sonntag, 23. Juni 2019, können alle Busse und Bahnen im VRS Verkehrsverbund in der Zeit von 0:00 Uhr bis Montag, 3:00 Uhr kostenlos genutzt werden. Dazu gehören auch die Busse der REVG.

 

Die Aktion gilt für das gesamte VRS-Verbundgebiet und geht damit über die Grenzen des Rhein-Erft-Kreises hinaus. Fahrten nach Köln, Bonn und ... weiterlesen

Zuckerfabrikgelände: CDU, Grüne und FDP informierten die Bürger

Parteien und Bürger beklagen Informationsdefizit

Entwurf des vom Architekten Kister geplanten Hochhauses

Bedburg, 31.05.2019

 

Drei der fünf im Rat der Stadt Bedburg vertretenen Parteien hatten gemeinsam zu einer Bürger-Informations-Veranstaltung zur Zukunft des Zuckerfabrikgeländes in die Bedburger Altstadtstuben geladen.

 

Ortsbürgermeister Dr. Georg Kippels MdB, Moderator der Veranstaltung, brachte es direkt am Anfang auf den Punkt: auf dem weiten Areal sei nicht nur ein weiteres Baugebiet der Stadt geplant, vielmehr solle dort ein ganz neuer Stadtteil mit über 3000 Menschen entstehen. Das alleine werfe schon ganz besondere Fragestellungen auf, die im Vorfeld einer Entscheidung zu klären seien.

 

In kurzen Statements gaben die Vertreter der Parteien, Wilhelm Hoffmann (FDP), Janina Pier-Sekul (Grüne) und Andreas Becker (CDU) die jeweiligen Positionen der Parteien zum Neubaugebiet wieder. Alle Parteien machten deutlich, dass sie bei einem solch großen Volumen natürlich kritisch die Pläne hinterfragen würden, sie aber entgegen anderslautender Aussagen nicht grundsätzlich gegen die Baupläne seien. ... weiterlesen

Methanol aus CO² Abgas gewinnen

Abschluss der Betriebsphase der MefCO2-Pilotanlage im Innovationszentrum Niederaußem 

Niederaußem, 28.05.2019

 

Die Pilot-Phase des Projektes MefCO2, bei dem Kohlendioxid (CO²) aus den Abgasen eines Kohlekraftwerks und Wasserstoff in Methanol umgewandelt wird, wurde nunmehr im Rahmen einer Feierstunde mit internationalen Gästen und Partnern im Innovationszentrum der RWE abgeschlossen.

 

In der MefCO2-Pilotanlage wird unter Nutzung von täglich 1,5 Tonnen Kohlendioxid bis zu eine Tonne Methanol produziert. Der hierfür benötigte Wasserstoff wird mittels Elektrolyse aus Wasser gewonnen, dabei kommt überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energien ... weiterlesen

Der Rhein-Erft-Kreis hat Europa gewählt

CDU bleibt stärkste Kraft im Rhein-Erft-Kreis

 

Rhein-Erft-Kreis, 26.05.20198

 

Europa ist bei den Wähler/innen im Rhein-Erft-Kreis angekommen. Rund 350 Tsd. Bürger/innen waren zur Wahl über Europa aufgerufen, 221 Tsd. Personen haben dieses Wahlrecht ausgeübt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 63,84 %, im Vergleich zur letzten Europawahl in 2014 ein beachtliches Plus von 11,56 %. Damit ist der Aufruf der Parteien, zur Wahl zu gehen, erkennbar angekommen.

Offensichtlich nicht gut aufgenommen wurde die Europa-Politik der großen Parteien. Die CDU hat sich zwar mit 28,74 % (Bund 28,9 %) der Stimmen als größte Partei im Rhein-Erft-Kreis behaupten können, verlor aber 8,3 % (Bund 6,5%) Stimmanteile. Damit hat sie ihr Ziel, ein Ergebnis 30+ zu erreichen, deutlich verfehlt.

 

Desaströs das Ergebnis der SPD. Mit 19,94 % (Bund 15,8 % ) der Stimmen und einem Stimmenverlust von 14,46 % ( Bund 11,5 %) landete die im Rhein-Erft-Kreis einst starke Partei nicht ... weiterlesen

#FlaggezeigenfürEuropa

#FlaggezeigenfürEuropa

 

Die am 26. Mai bevorstehende Europawahl ist richtungsweisend für Deutschland und für Europa.

Deshalb bin ich der Initiative #FlaggezeigenfürEuropa beigetreten. 

 

Wir dürfen nicht das Feld den Europagegnern überlassen. Sie gefährden nicht nur unsere Demokratie, sondern auch den seit vielen Jahren andauernden Frieden und Wohlstand in Europa.

Matthias Lammet Gala im Schloss Bedburg

Bedburg, 19.05.2019

 

Zu Ehren des Bedburger Komponisten, Organisten und Chorleiters Matthias Lammet fand im Rittersaal des Bedburger Schlosses erstmals die Matthias Lammet Gala statt. Im Rahmen dieser Gala wurde der erste Bedburger Musikpreis verliehen.

 

Matthias Lammet schrieb weit über 100 Musiktitel über die Menschen in und um Bedburg. Seine Lieder erinnern an die bekannten Lieder von Willi Ostermann und stehen diesen Melodien in keiner Weise ... weiterlesen 

825 Jahre Pütz

Bedburg-Pütz, 19.05.2019

 

Der Bedburger Ortsteil Pütz feierte sein 825-jähriges Bestehen. Begonnen wurde dieser besondere Tag mit einem Festgottesdienst in der Kapelle St. Johann Nepomuk, zelebriert von Pfarrer Dr. Johannes Wolter. In seiner Rede ging er auf die Geschichte des Ortes „Putze“ ein, der erstmals 1194 im Güterverzeichnis des Klosters Füssenich in der Eifel urkundlich erwähnt worden sei. Es sei davon auszugehen, dass es bereits davor einen Hof am Pützbach gegeben habe, demnach müsse der Ort sogar ... weiterlesen

Aktiv mitmachen: Mit 50 Euro die Artenvielfalt und Insekten in der Feldflur fördern!

Mit Patenschaften der Natur helfen

Pulheim-Geyen, 17.05.2019

 

Als Mitglied im Kreisausschuss für Umwelt, Kreisentwicklung und Energie (UKE) besuchte ich mit mehreren CDU Kreistagskollegen den Martinshof in Pulheim Geyen, um dort mit Landwirt Leo Fetten eine Exkursion zu seinen rund 17 Hektar großen Feldern zu unternehmen.

 

Seit fünf Jahren zieht der Landwirt jedes Jahr einen drei Meter breiten Blühstreifen um seine Äcker und säht darin die Wildblumen-Mischung „Lippstädter Blütenparadies“ ein. Die Vielfalt der Insekten in diesen Blühstreifen ist beeindruckend. Um auch Kleintieren ... weiterlesen

Erftstädter besuchten Bedburg

Bedburg, 16.05.2019

 

Unter dem Motto „Mein Kreis – meine Heimat“ erlebten Gäste und Mitglieder der Senioren Union Erftstadt einen interessanten und informativen Tag in Bedburg. Erika Simons, Vorsitzende der Senioren Union Erftstadt und zugleich eine CDU Kreistagsfraktionskollegin, hatte zu dieser Tour eingeladen. Gerne bin ich Ihrer Bitte gefolgt und habe die Gruppe bei der Reise durch meine Heimatstadt begleitet.

 

Die erste Station war der mittelalterliche Ortsteil Alt-Kaster. Von dem Charme dieses Stadtteils und der Führung von Josef Vogt ... weiterlesen

ScienceTube: „Film ab“

Schüler-Video-Wettbewerb der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft

Bergheim, 14.05.2019

 

Unter der Schirmherrschaft von NRW Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer, die persönlich zur Preisverleihung nach Bergheim gekommen war, fand im Medio.Rhein-Erft die Siegerehrung des diesjährigen ScienceTube Schüler-Video-Wettbewerbs statt. Fernsehmoderator André Gatzke, bekannt vom KIKA Kanal und der Sendung mit der Maus, durfte am Ende den von der Jury gewählten Sieger verkünden: The winner is: die Gemeinschafts-Hauptschule Hürth-Kendenich.

 

Im Blickpunkt der Videobeiträge standen in diesem Jahr die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und ... weiterlesen

70 Jahre Grundgesetz

Bonn, 08. Mai 2019

 

Die bundesdeutsche Verfassung ist das Grundgesetz. Es wurde am 08. Mai 1949, also vor 70 Jahren, in Bonn vom dafür eigens gebildeten Parlamentarischen Rat unter Vorsitz von Konrad Adenauer beschlossen und von den alliierten Militärgouverneuren genehmigt. Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz von Konrad Adenauer verkündet, von den Volksvertretungen der beteiligten deutschen Länder (ohne DDR-Länder) mit mehr als einer Zweidrittel-Mehrheit angenommen und in Kraft ... weiterlesen

Erweiterungsbau an der Heinrich-Böll-Förderschule eingeweiht

Frechen, 04.05.2019

 

Die Raumflächen der Heinrich-Böll-Schule in Frechen, eine Förderschule in Trägerschaft des Rhein-Erft-Kreises, wurden durch einen 5,4 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau mehr als verdoppelt. Der Neubau wurde im Rahmen einer Feierstunde anlässlich eines Schulfestes ihrer Bestimmung übergeben.

 

Kreisdirektor Michael Vogel stellte in seinen Worten an die Lehrer, Eltern und die geladenen Gäste fest, dass es nicht allzu häufig vorkomme, dass man mit einem Anbau die Fläche einer Schule mehr ... weiterlesen

 

Bedburg, 01.05.2019

 

Guido van den Berg MdL, Kreistagskollege und stellvertretender Landrat im Rhein-Erft-Kreis, ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 43 Jahren verstorben. Ich spreche der Familie dazu mein aufrichtiges Mitgefühl und Beileid aus.

 

In unserer Heimatstadt Bedburg und weit darüber hinaus hat sich Guido van den Berg stets für die Menschen eingesetzt. Dabei habe ich ihn persönlich als einen kollegialen, als einen an der Sache orientierten Politiker und als Mensch kennen und schätzen gelernt. In der politischen Diskussion herrschte in gegenseitiger Achtung immer das "Sie" vor, im privaten Gespräch dagegen ein persönliches "Du".

 

Ich wünsche der Familie und den Angehörigen viel Kraft und bedauere seinen viel zu frühen Tod.“

Planung für „BoAplus“ eingestellt

Essen, 26. April 2019

 

RWE stellt die Planung für den Kraftwerkneubau „BoAplus“ am Standort Bergheim-Niederaußem ein. Das teilte RWE in einer Pressemitteilung mit. 

 

Der künftige Fokus von RWE liege auf der Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien. Das  Unternehmen werde deshalb nicht mehr in neue Kohlekraftwerke investieren. Die wirtschaftliche Option, bestehende Kraftwerke durch eine neue Anlage mit einem höheren Wirkungsgraden zu ersetzen, hätte es schon in den ... weiterlesen

Berlintour heute: Hellwach sein

Berlin, 23.-26.04.2019

 

Zu einer gemeinsamen BPA Tour nach Berlin hatten die beiden im Rhein-Erft-Kreis von den Wählern direkt in den Deutschen Bundestag gewählten CDU Bundestagsabgeordneten Dr. Georg Kippels MdB und Detlef Seif MdB eingeladen.

 

Gesteuert vom Besucherdienst des Bundespresseamtes (BPA) standen politisch interessante, aber auch sehr anspruchsvolle und hintergründige Programmpunkte auf dem Besucherprogramm: der Besuch der CDU Bundesgeschäftsstelle, der Besuch mehrerer Ministerien, der Besuch des ... weiterlesen

Der Windpark Königshovener Höhe soll erweitert werden

Bedburg, 16.04.2019

 

Die Stadt Bedburg will den Windpark auf der Königshovener Höhe um fünf weitere Windräder erweitern. Geplant ist ab 2020 der Bau von dann jeweils 238 Meter hoher Windkraftanlagen der 4,5-Megawatt-Klasse. Diese überragen dann die Spitzen des Kölner Doms um rund 80 Meter.

 

Als Standort für die fünf neu geplanten Anlagen sind drei Flächen in der Nähe der neuen Autobahn A44 vorgesehen. Sie liegen 2,4 bis 3,6 Kilometer von der nächsten Wohnbebauung entfernt und erfüllen damit den in Nordrhein-Westfalen gesetzlich vorgeschriebenen ... weiterlesen

Ersthelferalarmierung: Erstrettung im Rhein-Erft-Kreis verbessern

Bedburg, 14.04.2019

 

Vom 13.-14. April 2019 fanden auf Schloss Bedburg die 4. Bedburger Gesundheitstage statt. Diese werden von der Aktionsgruppe Gesundheit Bedburg, in der ich seit vielen Jahren maßgeblich tätig bin, in Kooperation mit der Stadt Bedburg durchgeführt. Die diesjährigen Gesundheitstage standen unter dem Motto „aktiv leben – aktiv retten, mach mit!“

 

Es ist das erklärte Ziel der Aktionsgruppe, eine über die zwei Tage der Gesundheitstage hinausgehende Nachhaltigkeit der Veranstaltung und der gesundheitlichen Vorsorge zu erreichen. Um dies zu ... weiterlesen

CDU setzt sich für das Bedburger Krankenhaus ein

Bedburg, 13.04.2015

 

Die CDU Bedburg zeigte - im Gegensatz zu den anderen politischen Kräften in der Stadt - Präsenz bei den 4. Bedburger Gesundheitstagen auf Schloss Bedburg. 

 

Auf dem Informationsstand des Bedburger Krankenhauses St. Hubertus Stift informierte Chefarzt Dr. Andreas Kramer über das umfangreiche Leistungsangebot und wies auf die Bedeutung des ... weiterlesen

Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte verliehen

Köln, 07.04.2019

 

Dem Kapitän Claus-Peter Reisch und der Seenotrettungsinitiative "Mission Lifeline e.V. aus Dresden wurden der Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte verliehen. Die Preisverleihung fand in der Kassenhalle der Kreissparkasse in Köln statt.

 

Mit ihrem Boot Lifeline, so der Vorsitzende des Lew Kopelew Forums Thomas Roth in seiner Preisbegründung, hätten Reisch und seine Crew rund 1.000 Menschen aus dem Mittelmeer ... weiterlesen

Das HBZ Rheinland feiert 10-jähriges Bestehen

Brühl, 06.04.2019

 

Das Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland (HBZ) mit Sitz in Brühl feierte im Atrium des St. Ursula Gymnasiums sein 10-jähriges Bestehen. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch junge Musiker des PreCollege Cologne, in dem hochbegabte Kinder und Jugendliche gefördert werden.

 

Stellvertretend für den Landrat Michael Kreuzberg übernahm Frank Rock MdL, Aufsichtsratsvorsitzender des HBZ, die Eröffnungsrede. Mit Kompetenz und hohem Engagement hätten der Leiter Dr. Wolf und seine MitarbeiterInnen das Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland zu dem gemacht, was es heute ist: die führende Einrichtung ... weiterlesen

Weitere Informationen finden Sie auf meinen Themenseiten und den Archivseiten. Klicken Sie für das Archiv  hier

Ich bin für Sie da:

Norbert Pleuß direkt

Telefon: +49 2272 901891

E-Mail: n.pleuss@t-online.de

 

Oder nutzen Sie einfach mein Kontaktformular.

Bürgersprechstunde:

Jeden Montag

von 17:00 - 19:00 Uhr

 

Zusätzlich bin ich außerhalb der Bürgersprechstunde telefonisch und per Mail erreichbar.

Ich über mich:

Erfahren Sie mehr über mich. Dazu einfach den Link anklicken

Folgen Sie mir nach...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norbert Pleuß